AdWords oder SEO?

Was bringt mehr: Top-Rankings in den natürlichen Suchergebnislisten von Google oder in den entgeltlichen Werbeflächen von AdWords? Dies lässt sich eigentlich nicht pauschal beantworten. Beides bietet für Unternehmen entscheidende Vorteile, die hier für den Laien übersichtlich dargestellt werden sollen:

SEO vs. AdWords (SEA)

Viele argumentieren bei der Entscheidung, ob SEO oder AdWords eingesetzt werden soll, vor allem mit den gravierenden Kostenunterschieden. Die laufenden Kosten der Suchmaschinenoptimierung sind oft geringer als die Investition in die kostenpflichtigen AdWords-Anzeigen. Bei der Suchmaschinenoptimierung wird nur die SEO-Agentur entlohnt, bei dem Einsatz von Google AdWords müssen Google und die AdWords-Agentur bezahlt werden.

Investiert man in Google AdWords, sind Top-Rankings quasi "über Nacht" möglich, während Top-Rankings in den natürlichen Suchergebnissen sich erst nach Monate- oder jahrelanger Arbeit einstellen - abhängig von dem Wettbewerb um die favorisierten Keywords. Der Einsatz von AdWords bringt demnach auch schnell Besucher auf die Website, die im Idealfall zu Käufern konvertieren. Ist dies der Fall, amortisieren sich die Kosten relativ schnell. Ein unschlagbares Argument für AdWords ist, dass sich das Verhalten der anvisierten Zielgruppe sehr genau messen lässt: Welche Anzeigentexte werden oft angeklickt? Welche Angebote werden als attraktiv erachtet? Mit welchen Preisen lässt sich die Zielgruppe eher zum Kauf motivieren? Welche Landingpages auf der Website führen zu Buchungen? Welche anderen Produktseiten schauen sich die potenziellen Kunden noch an? Auf welcher Seite steigen sie aus? Mit dieser Bemessungsgrundlage lassen sich Anzeigentexte immer genauer auf die Zielgruppe zuschneiden, was letztlich einen positiven Effekt auf die Buchungen und die Umsätze zur Folge hat.

Der Suchmaschinenoptimierung kann man zugute halten, dass man auch viele Besucher über die kostenlosen Suchergebnislisten von Google auf eine Website lotsen kann und nicht extra für Google zahlen muss. Oft ignorieren Suchende die bezahlten Anzeigenflächen von AdWords auch bewusst, da ihnen diese Werbeflächen zu aufdringlich erscheinen. Hat sich ein Unternehmen mit einer qualitativen Website und gut durchdachter Suchmaschinenoptimierung erst einmal im Google Index etabliert und für wichtige Suchbegriffe gute Rankings erhalten, ist die anschließende, kontinuierliche Optimierung bei weitem nicht mehr so aufwändig und kostenintensiv wie das erste SEO-Setup. Allerdings: Es kann abhängig von der Branche und dem Wettbewerb sehr lange dauern, bis sich Erfolge durch die Suchmaschinenoptimierung einstellen. Wer sehr von einer guten Frequentierung seiner Website abhängig ist - und dies ist bei Onlineshops grundsätzlich gegeben - sollte sich nicht nur auf SEO verlassen. Nicht zuletzt deshalb, weil Google seine Algorithmen regelmäßig aktualisiert und die Rankings schwanken können.

Für wen sich Suchmaschinenoptimierung oder AdWords besser eignet, hängt von vielen Faktoren ab: Ihrer Website, Ihrer Branche, Ihrer bisherigen Ranking-Historie und Ihrem zur Verfügung stehenden Budget. Wir beraten Sie gerne kostenlos in einem individuellen Gespräch über Ihre Möglichkeiten!

 

 

 


Was ist AdWords?

Bei AdWords handelt es sich um das Werbenetzwerk von Google, bei dem Unternehmen kostenpflichtige Anzeigen schalten können. Diese werden oberhalb und unterhalb der natürlichen Suchergebnisse bei Google angezeigt und sind durch die grün markierte ANZEIGE erkennbar. 

Was kann AdWords konkret? Eine kleine Auswahl sei hier kurz und knackig erklärt:

Google-Suche

Menschen, die bei Google nach Ihrer Dienstleistung oder nach Ihrem Produkt suchen, bekommen auf ihre Suchbegriffe (Keywords) perfekt abgestimmte Anzeige angezeigt – und besuchen Ihre Website. Das folgende Beispiel soll dies veranschaulichen: Der Suchende gibt bei Google die Begriffe "Weiße Sneaker Herren" ein.

Als Anbieter eines Onlineshops für Schuhe werden Ihre Anzeigentexte so gestaltet, dass sie die Suchanfrage so gut wie möglich abdeckt und ihm Ihre breite Produktpalette an weißen Sneakers für Herren anpreist - u.a. mit der Auflistung der verfügbaren Marken sowie natürlich Ihre USPs, die Sie von Ihren Mitbewerbern abhebt: Günstigere Preise, schnellerer Versand, größere Auswahl, Versandkostenfrei usw.

Weißt der Suchende bereits, welche Sneaker er haben möchte, gestaltet sich seine Suchanfrage etwas konkreter und er gibt bspw. die Begriffe "Weiße Nike Air Max Herren" bei Google ein. Hier können Sie als Onlineshop für Schuhe punkten und mit absolut passenden Anzeigentexten den Interessenten auf Ihre Website lotsen. Mit Ihrem Anzeigentext "Alle weiße Nike Air Max Sneakers für Herren..." und zusätzlichen Hinweisen auf die diversen Air-Max-Typen (Nike Air Max 97, Nike Air Max 95...), alternative verfügbare Farben und Rabatt-Angeboten geben Sie dem Suchenden das Gefühl, dass er in Ihrem Onlineshop fündig wird.

 

Wir als professionelle SEA-Agentur gestalten Ihre Kampagnen so, dass Ihre potenziellen Kunden sowohl bei allgemeineren als auch konkreteren Suchanfragen die perfekten Anzeigentexte angezeigt bekommen.

Google-Shopping

Bei Produkten wie Sneakers ist der Einsatz von Google Shopping Anzeigen sinnvoll. Google Shopping gewinnt im E-Commerce zunehmend an Bedeutung. Diese Anzeigen sehen einem Auszug aus einem Katalog ähnlich und der Fokus der Anzeige liegt auf dem Bild des Produkts - in der Kombination mit der Produktbezeichnung, dem Preis und den Versandkosten. Auch hier wird über granulierte Kampagnen und Anzeigengruppen gesteuert, welche Schuhe dem potenziellen Käufer angeboten werden.

Bei der allgemein gehaltenen Suchanfrage "Weiße Sneaker Herren" können alle weißen Sneakers für Männer aller Marken, die sie anbieten, ausgeliefert werden. Bei konkreteren Suchanfragen wie bspw. "Weiße Nike Air Max Herren" werden natürlich nur Bilder von diesem Modell angezeigt.

Als professionelle AdWords Agentur wissen wir genau, wie wir Ihre Zielgruppe für sie gewinnen und potenzielle Kunden in Käufer verwandeln.

Display-Remarketing und Branding

Menschen, die Ihre Website schon einmal besucht, Sie aber nicht kontaktiert oder kein Produkt bei Ihnen gekauft haben, bekommen Display-Anzeigen - idealerweise mit alternativen Angeboten oder Rabattaktionen - angezeigt und kehren zu Ihrer Website zurück.

Wie das funktioniert? Sobald jemand auf Ihrer Website ist, bekommt er einen Cookie zugewiesen. Dieser speichert einen Teil der IP-Adresse des Besuchers und liefert Display-Anzeigen aus, wenn der Besucher einige Zeit später zum Beispiel einen Artikel auf spiegel-online.de oder einer anderen Website, die zum Google-Netzwerk gehört, liest. Mit ansprechenden Bildern und Texten soll dieser Besucher wieder zurück auf Ihre Website und zu einer Kontaktanfrage oder zu einer Buchung motiviert werden.

Und selbst wenn der Besucher nicht auf die Display-Anzeige klickt, nimmt er dennoch die Anzeige und vor allem Ihre Marke unbewusst wahr – und klickt eventuell zu einem späteren Zeitpunkt auf eine Display-Anzeige oder startet eine neue Suchanfrage bei Google mit Ihrer Marke oder Ihrem Produktnamen. Display-Anzeigen eignen sich daher auch gut dazu, das Markenbewusstsein (Branding) zu stärken.

 

Display-Anzeigen für Ihre Zielgruppe

Menschen, die mit Suchbegriffen (Keywords) nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die Sie anbieten, aber Ihre Website noch nicht besucht haben, bekommen eine ansprechende Display-Anzeige angezeigt – und werden auf Ihre Website gelotst.

Wie das funktioniert? Wir richten die Display-Anzeigen auf Ihre Zielgruppe aus – also Menschen, die sich mit Themen und Interessen rund um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen beschäftigen. Sind Sie beispielsweise ein Bildungsanbieter für Projektmanagement-Schulungen, schalten wir Display-Anzeigen auf allen relevanten Websites zum Thema Projektmanagement, Weiterbildungsportalen oder Business Online-Magazinen. Als Betreiber eines Bike-Onlineshops liefern wir Display-Anzeigen auf allen relevanten Websites zum Thema Biken aus. Möglicherweise haben diese Menschen auch schon die Websites Ihrer Mitbewerber besucht. Höchste Zeit, dass sie bei Ihnen landet – und dort final fündig wird!

Unsere AdWords-Expertise für Ihren Erfolg!

Mit AdWords erscheinen Sie bei Suchanfragen bei Google auf Top-Positionen - und das direkt nach dem Set-Up des AdWords-Kontos. In der Kombination mit einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Website sowie wettbewerbsfähigen Produkten oder Dienstleistungen können Sie mit uns Ihr Werbebudget optimal einsetzen und Besucher und Umsätze spürbar steigern!

 


SEO nur für Online-Shops?

Viele kleinere Unternehmen stellen sich die Frage, ob sie Suchmaschinenoptimierung (SEO) überhaupt für ihre Website benötigen. Die Antwort darauf ist ein klares Ja! Denn das sogenannte lokale SEO ist in vielen Branchen nicht mehr wegzudenken und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sie kennen es vielleicht selbst: Es wird via Google nach einem italienischen Restaurant in Frankfurt gesucht. Oder nach einem Klempner in der Nähe. Oder dem nächstgelegenen Getränkemarkt, der einen speziellen Whiskey im Sortiment hat.

Als Restaurantbesitzer, Klempner oder Getränkemarkt profitieren Sie natürlich enorm, wenn Ihre Website bei Google in den lokalen Ergebnissen präsentiert wird. Es sind also schon lange nicht mehr nur die Onlineshops, welche SEO für ihre Website benötigen. Auch als regionaler Anbieter von Dienstleistungen oder Produkten profitieren Sie enorm von den Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung.

Lokales SEO für regionale Geschäfte

Anders als bei der „normalen“ Suchmaschinenoptimierung wird der Keyword-Fokus auf den jeweiligen Standort gelegt. Ob Sie ein Anwalt in Frankfurt, ein Klempnerservice in Frankfurt oder ein italienisches Restaurant in Frankfurt sind: Ihre Zielgruppe hält sich entweder im Frankfurter Raum auf und/ oder sucht Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt in Frankfurt. Wir als erfahrene SEO- und AdWords-Agentur sorgen dafür, dass Sie über die standortbezogenen Suchanfragen bei Google von Ihrer gewünschten Zielgruppe gefunden werden!

Viele aufeinander abgestimmte Marketing-Komponenten sind wichtig für Top-Ergebnisse in den lokalen Suchergebnissen. Die wichtigsten seien hier kurz vorgestellt:

Google My Business

Google My Business ist ein von Google kostenlos zur Verfügung gestellter Dienst, in welchem die Daten zu Ihrem Unternehmen eingefügt und gepflegt werden können, u.a. Namen, Anschrift, angebotene Produkte und Dienstleistungen, Öffnungszeiten, Ansprechpartner, Email, Telefonnummer, Anfahrtsbeschreibung und Bilder von Ihrem Unternehmen. Auch Erfahrungsberichte und Bewertungen Ihrer Kunden können angezeigt werden.

Google My Business beinhaltet unter anderem die Services Google Maps, Google Street View und Google+. Klickt jemand von unterwegs mit seinem Smartphone auf das Suchergebnis, kann er Sie mit einem weiteren Klick auf den Telefon-Button direkt anrufen oder aber sich via Google Maps auch direkt zu Ihrem Standort navigieren lassen. Der Weg eines Suchenden zu Ihrem lokalen Geschäft vereinfacht und beschleunigt sich damit erheblich!

 

Nutzerfreundlichkeit auf mobilen Endgeräten für lokale Unternehmen

Damit das oben vorangestellt Beispiel, in welchem ein Nutzer Sie „von unterwegs“ kontaktiert oder Sie direkt aufsucht, auch funktioniert, ist die mobile Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website natürlich eine Grundvoraussetzung.

Ob Ihre Website für die mobile Nutzung mit einem Smartphone optimiert ist, wird von Google erkannt und als eine der Kriterien verwendet, um zu beurteilen, ob Ihre Website eine gute Platzierung in den lokalen Suchergebnissen verdient hat. Möchten Sie wissen, ob Ihre Website für mobile Endgeräte optimiert ist? Hier können Sie es kostenlos testen:  https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/

Unser Team aus Suchmaschinenoptimieren und Entwicklern steht Ihnen gerne zur Seite, um Ihre Website für die mobilen Endgeräte zu optimieren!

 

OnPage-Optimierung und wertvolle Informationen für Suchende

Natürlich ist eine Optimierung der Website mit Fokus auf die standortbezogenen Keyword-Kombinationen sehr wichtig, um von Google als relevant und als ein lokales Business erachtet und entsprechend bewertet zu werden. Wir als erfahrene SEO-Agentur implementieren die richtigen und wichtigen Keywords auf Ihrer Website und sorgen dafür, dass auch die technischen Voraussetzungen wie Serverstandort, schnelle Ladezeiten und korrekte Weiterleitungen gegeben sind.

Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir, welche Informationen wichtig für einen potenziellen Kunden sind und Ihren USP in der lokalen Suche darstellen. Sie sind garantiert der einzige Getränkemarkt im Frankfurter Raum, der irischen Whiskey in seiner gesamten Bandbreite anbietet? Sie sind ein italienisches Restaurant mit einer Speisekarte, die auch für Vegetarier und Veganer viel übrig hat? Oder der einzige Anwalt in der Umgebung, der auf KFZ-Schadensfälle spezialisiert ist? Diese Informationen können entscheidend sein, ob ein Suchender Sie letztlich kontaktiert und/ oder Ihr lokales Geschäft aufsucht!

 

 

 

 


Bevor wir mit AdWords beginnen...

Bevor wir mit AdWords starten, schauen wir uns Ihre Website genauestens an. Warum? Google AdWords ist ein kostenpflichtiges Werbeprogramm, bei welchem Sie pro Klick auf eine AdWords-Anzeige zahlen. Selbst wenn wir überragende Arbeit leisten und unsere Anzeigentexte bei Ihrer Zielgruppe bombastisch ankommt: Wenn Ihre Website nicht übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet ist, werden die Besucher Ihre Website schnellstens wieder verlassen - und womöglich bei Ihrer Konkurrenz suchen und kaufen. Sie würden damit Ihre Investition in AdWords regelrecht zum Fenster hinauswerfen. Was also ist vor der Erstellung einer AdWords-Kampagne zu tun?

EINE ÜBERSICHTLICHE NAVIGATIONSSTRUKTUR

Wir analysieren Ihre Website im Vorfeld und finden heraus, welche Navigationsstruktur sich am besten eignet, um Ihre Produkte und Dienstleistungen am besten zu präsentieren und damit sich der potenzielle Kunde auf Anhieb zurecht findet. Auch die URLs passen wir wenn nötig direkt an und machen zum Beispiel aus www.ihrewebsite.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1:welcome-to-joomla&catid=1:latest-news&Itemid=50 die suchmaschinen- und nutzerfreundliche URL www.ihrewebsite.de/produktkategorie1/ihr-bestseller-produkt.

Ein toller Nebeneffekt: Eine klare und aussagekräftige URL kann von den Suchmaschinen besser indexiert und bewertet werden und führt auch bei den natürlichen Suchergebnissen zu besseren Klickraten!

GUT LESBARE TEXTE

Auch spielen das Layout, das Design und integrierte Medien wie Bilder und Videos eine nicht zu unterschätzende Rolle. Niemand liest gerne am Computer endlos lange Texte mit unterschiedlichen Textstilen und -farben. Auch zu wenig Text kommt nicht gut an, denn Ihre Besucher benötigen Informationen, um sich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entscheiden zu können. Unsere Arbeit besteht also darin, ihre Website auf zweierlei Arten lesbar zu machen: Wir wählen einen einfach zu lesenden Textstil und bereiten Ihre Texte so auf, dass Ihre Besucher die wesentlichen Informationen auf einen Blick erfassen und das Gefühl haben, eine Lösung für Ihr Problem gefunden zu haben.

DIE LÖSUNG OFFERIEREN

Ihre Besucher sind auf der Suche nach einer Lösung für ein Problem. Ein von Zahnschmerzen geplagter Mensch sucht via Google nach „Zahnarzt in Frankfurt“, ein Projektmanager nach der „Weiterbildung X in Frankfurt“ und Fenstermonteur einen neuen Zulieferer mit „Montageschaum kaufen“. Wir erörtern mit Ihnen, welche Probleme ihre potenzielle Kundschaft hat, wie diese sich möglicherweise artikuliert und welche Jargons es in Ihrem Fachbereich gibt. Unser Ziel ist es, Ihre potenziellen Kunden die perfekte Lösung - in perfekt gekleideten Worten und ansprechenden Bildern und Videos - zu präsentieren. Und sie damit zu motivieren, sich für SIE zu entscheiden!

ANSPRECHENDE MEDIEN

Nicht nur der Text ist entscheidend, auch Bilder und Videos sind gegebenenfalls ausschlaggebend dafür, dass ein Suchender sich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung entscheidet. Bilder lockern die Texte auf und machen diese besser lesbar. Bilder vermitteln Emotionen. Bilder transportieren Informationen. Und Bilder werden in Sekundenschnelle in ihrer Bedeutung erfasst. Wir wählen mit Ihnen zusammen ansprechende Bilder aus, die Ihr Angebot und Ihr Unternehmen am Besten repräsentieren und Ihrer Zielgruppe eine klare Botschaft vermittelt: Auf dieser Website sind Sie richtig!

RESPONSIVE DESIGN

Last but not least ist eine Website mit einem Responsive Design in der heutigen Zeit unerlässlich. Ist Ihre Website „responsive“, können Ihre Besucher sie sich auf allen Medien - auch auf dem Smartphone und Tablet - in einem leserlichen Format anschauen. Mit einem Responsive Design erreichen Sie auch potenzielle Kunden, die beispielsweise während der Bahnfahrt mit Ihrem Smartphone nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen. Damit haben wir die Möglichkeit, mehr Menschen auf Ihre Website zu lotsen!

 

Erst analysieren, dann optimieren!

Bevor wir für Sie eine AdWords-Kampagne erstellen, heißt es daher für uns: Erst analysieren, dann optimieren! Damit schaffen wir die Voraussetzung, dass Ihre potenziellen Kunden nach dem Klick auf eine AdWords-Anzeige auf Ihrer Website bleibt und sich für SIE entscheidet!